Schlagwort-Archive: Podcasting

SEG045 Humulus

Reinhard Remfort (@ReinhardRemfort) – Mit seinem filmreifen Kniefall am Mittag des 29.12.2017 ist Reinhard schlagartig mindestens den etwa 15000 TeilnehmerInnen des 34C3 bekannt geworden. Wenig hat beim letzten Congress mehr spontane Beachtung gefunden, als diese liebevolle Geste. Doch vermutlich war den Meisten sein Name auch schon vorher gut bekannt. Denn bereits seit 2013, dem Jahr, in dem der Podcast “Methodisch Inkorrekt” lautstark aus seinem Ei explodiert ist, gestaltet Reinhard als “Padavan” gemeinsam mit Nicolas Wöhrl diesen Wissenschaftspodcast der etwas anderen Art. Angeblich ist er für den zweiten, “inkorrekten” Teil dieses Angebots zuständig, doch so ganz überzeugt das nicht. So “inkorrekt” wie es das Show Klischee den HörerInnen es glauben machen möchte, ist der Bestseller-Autor, Promovend, Science-Slammer, Firmen-Repräsentant, TV-Wissenschaftskommunikator und Träger des Großen Latinums ganz offensichtlich doch nicht unterwegs. Zwar pflegt Reinhard eine klare und zuweilen undiplomatische Sprache, von der er auch bei unserem Besuch auf der Gartenbank wortreich und witzig Gebrauch gemacht hat, doch ist er auch seriöser Geschäftsmann und wesentlich mit der Gründung des Unternehmens “Minkorrekt! UG” beschäftigt.

Aufnahme vom 15.02.2018 – Dauer: 3:41:25

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG045.html

Weiterlesen

SEG044 Hebona

Daniela Ishorst (@Die_Horst) – Die Gästin unserer 44. Ausgabe bezeichnet sich zwar selbst als “Hasenfuß”, doch bei dem was sie uns erzählte, ist von Angst und Zurückhaltung wenig zu spüren. Vor etwas über einem Jahr wechselte die begeisterte Theatergängerin aus der Hauptstadt NRWs in die Bundeshauptstadt Berlin. Dort findet sie nun nochmal mehr Gelegenheiten in Schauspielhäusern und Museen Stoff für ihr Podcastprojekt “kunstundhorst” zu finden. Wenn ihr auch nicht jeder Besuch gleichermaßen gut gefällt, hat sie doch überwiegend Freude am “schönen schlechten Gefühl”, das eine gelungene Inszenierung bei ihr hinterlässt. Mag das auch widersinnig klingen, erzählt Daniela zumeist mit großer Begeisterung in ihren inzwischen schon 37 Episoden davon. Seit 2016 widmet sie sich außerdem in ihrem Podcast “Die Horst” auch Themen, die eher auf der politischen Bühne beheimatet sind. Im letzten Jahr hat sie unter anderem die G20-Demonstrationen in Hamburg thematisiert und aufschlußreiche Hintergrundgespräche dazu geführt. Auf der Gartenbank erzählte sie uns auch, was die Tage in Hamburg ganz persönlich für sie bedeutet haben, als der “Hasenfuß” auf die Gewalt einer Straßenschlacht traf. Dadurch ist viel Nachdenklichkeit entstanden.

Aufnahme vom 01.02.2018 – Dauer: 3:26:41

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG044.html

Weiterlesen

SEG043 Rollrasen

Björn Schulz (@HobbyQS) – “Leben heißt Veränderung”, so könnte die Überschrift zur Werbekampagne einer Versicherung heißen. Der Spruch ist zwar eine Binsenweisheit und gilt für alle lebenden Geschöpfe, doch für unseren Gast auf der Gartenbank, Björn, gilt das in einem besonderen Maß. Im Podcastland ist Björn mit dem “Hobbyquerschnitt-Podcast” unterwegs, in dem er unter anderem schildert, wie er vom Fußgänger zum Rollstuhlfahrer geworden ist. Er sagt, sein Leben sei dadurch anders, aber nicht schlechter geworden. Und das stellt dieser lebensfrohe Hanseate in jeder Episode unter Beweis. Sei es, dass er seine eigenen Erfahrungen, z.B. mit defekten Aufzügen und fehlender Barrierefreiheit, schildert, sei es, dass er im Interview Menschen vorstellt, die ebenfalls auf Rädern durch ihr Leben brausen. Björn trägt das “Hacker-Gen” mit sich herum. Er meidet Grenzen nicht, sondern nimmt sie als Herausforderung. So wundert es dann fast gar nicht mehr zu erfahren, dass er sich gelegentlich vom Lenkdrachen ziehen lässt oder den Rollstuhl kurzerhand mal auf ein Longboard stellt. Mit vorgebautem “Handbike” fuhr er im letzten Sommer sogar über die Alpen. Genau so, wie wir ihn auch neulich in Leipzig beim 34C3 antreffen konnten. Dabei ist er freundlich, besonnen und rücksichtsvoll, deshalb heißt diese Episode auch nicht so, wie es naheliegend gewesen wäre: “Rollraser”.

Aufnahme vom 19.01.2018 – Dauer: 3:27:13

Durch die Sendung führten Ulrike Kretzmer, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG043.html

Weiterlesen

SEG042 34C3 – Tag 3

Der Sendegarten ist “vor Ort” beim Chaos Communication Congress 2017 in Leipzig. Am Tag 3 ist erfahrungsgemäß die Kondition schon etwas angegriffen. Nicht so im Sendegarten. Fast ganz frisch und munter hatten wir wieder eine Gesprächsrunde in unser mobiles “Gartenstudio” eingeladen und diesmal sollte das Thema eine Analyse des Wortes “Verheddert Euch nicht im Bewährten” sein, das Tim Pritlove in seinem Begrüßungsvortrag ausgerufen hatte. Leider geriet diese konkrete Formulierung im Laufe der (wegen der vielfältigen angenehmen Ablenkungen kaum leistbaren) Sendungsvorbereitung fast in Vergessen. Aber das darin liegende “Querdenken” lieferte uns dann doch eine gute Basis für eine blumige Gesprächsrunde mit Rebecca “Becci” Görmann (@genderbeitrag), Ruotger Deeke (@roddi), Nicolas Wöhrl (@icewalker1974), Björn Schulz (@hobbyquerschnitt) und Stefan Haslinger (@informatom).

Technischer Hinweis: Das Rohmaterial wurde versuchsweise mit unterschiedlichen auphonic-Varianten nachbearbeitet. Letztlich ist aber auch dieser “Soundveredler” an seine Grenzen gekommen, da die Area einfach sehr, sehr voll mit sehr, sehr lebendigen UND LAUTEN Menschen war 🙂

Aufnahme vom 29.12.2017 – Dauer: 1:03:08

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

Für das wunderbare 34C3-Sendegarten-Logo danken wir Teubi (@DasTeutelbier) vom Nussschale-Podcast sehr herzlich!

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen

SEG041 34C3 – Tag 2

Der Sendegarten ist “vor Ort” beim Chaos Communication Congress 2017 in Leipzig. Auch an Tag 2 der offiziellen Zählung hatten wir unseren Recorder angeworfen und Gäste in den mobilen Sendegarten eingeladen. Wir nahmen uns die Frage vor, was das 2017er Motto “tuwat” eigentlich bedeutet. Kann man, soll man das als Aufforderung empfinden? Und falls man das tut, wie kann das gelingen? In unsere Mikrofone sprachen Judith Strußenberg  (@meet_judith), Stefan Schulz (@friiyo), Moritz Klenk (@moritzklenk), Adrian Binninger (@StillesOe) und Jörn Schaar (@schaarsen).

Aufnahme vom 28.12.2017 – Dauer: 1:05:25

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

Für das wunderbare 34C3-Sendegarten-Logo danken wir Teubi (@DasTeutelbier) vom Nussschale-Podcast sehr herzlich!

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen

SEG040 34C3 – Tag 1

Der Sendegarten ist “vor Ort” beim Chaos Communication Congress 2017 in Leipzig. Eine neue Location. Nachdem in den letzten 5 Jahren das Congress Centrum Hamburg durchgängig Austragungsort für das Jahrestreffen der Computermenschen war, steht dies wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten vorläufig nicht mehr zur Verfügung. Nach längerer Sondierung hatte sich der Chaos Computer Club dazu entschieden, das Congress Center und die angeschlossenen Hallen der Messe Leipzig als neuen Standort auszuwählen. Im Gespräch mit Daniela Horst (@die_horst), Ralf Stockmann (@rstockm) und Eric Schmieder (@Mr_Eric_S)  tauschten wir unserer ersten Eindrücke zum neuen Congress-“Zuhause” aus.

Aufnahme vom 27.12.2017 – Dauer: 1:06:59

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

Für das wunderbare 34C3-Sendegarten-Logo danken wir Teubi (@DasTeutelbier) vom Nussschale-Podcast sehr herzlich!

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen

SEG039 Pionierpflanze

Tim Pritlove (@timpritlove) – Tim ist vielleicht nicht wirklich der Erste, aber doch einer der Ersten, die in Deutschland das Potential, welches im Podcasting steckt, erkannt haben. Er hat sich bei uns auf die Gartenbank gesetzt und aus seiner “Metaebene” über die Besonderheiten dieses Mediums erzählt. Sein Weg ins Podcastland führte über die “Villa”, das war ein von Beate-Uhse finanziertes “Telefon-Erlebnisprojekt”, und die Mitgestaltung im “Chaos-Radio” des Berliner Senders “Fritz”. Dort konnte er seine Freude am Erklären voll ausleben und kam sehr rasch zu der Überzeugung, mit dem gesprochenen Wort einen besonders direkten Zugang zu anderen Menschen zu bekommen. Aber er lernte dort auch die Grenzen des Formatradios kennen. Als ihn der Blitz der Podcast-Erkenntnis traf, entschloss er sich, eigene Formate anzubieten und seine “eigene ARD werden” zu wollen. Also gründete er die Metaebene und wurde zu “dem, mit den vielen Podcasts”. Aber nicht nur am Mikrofon fühlt Tim sich wohl. Getrieben von seiner Unzufriedenheit mit dem Existierenden, hat er zahlreiche Projekte im Podcastland initiiert, oder doch zumindest indirekt den Startimpuls dafür gegeben. Nicht zuletzt ist Tim auch Teil des Organisationsteams der “subscribe”-Podcastkonferenz und des “Sendezentrums”.

Aufnahme vom 07.12.2017 – Dauer: 4:05:31

Durch die Sendung führten Marc Litz, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG039.html

Weiterlesen

SEG038 Kahlschlag

Fabio Ghelli (@Radio_Randow) – “Was wäre, wenn …?” Diesen Satz haben bestimmt schon viele gedacht. Sei es zur Lebensplanung, sei es als SchauspielschülerIn oder noch zu ganz anderen Gelegenheiten. Unserem Gast auf der Gartenbank, Fabio Ghelli, begleitet dieser Gedanke auch schon lange Zeit. So mag er vielleicht auch gedacht haben, bevor er sich auf den Weg gemacht hat, 5 Jahre in Japan zu leben, um dort u.a. in einem “Nō-Theater” zu spielen. Das ist eine Theaterform, so langsam und lang, dass selbst die Schauspieler irgendwann “no” dazu sagen. So hat es uns Fabio jedenfalls augenzwinkernd erzählt. Aber ein viel wichtigeres Thema für ihn, ist der korrekte Umgang mit Daten und Fakten zum Thema Migration. Fabio, heute Journalist, arbeitet für den Mediendienst Integration und ist bemüht, gegen Fake-News und politisch motivierte Zahlenspielerei anzugehen. Ein Wunder, dass er bei dieser Arbeit nicht den Glauben an das Gute im Menschen verliert. Auch seine Phantasie hat er sich bewahrt. Und so erzählt er uns in seiner Freizeit die Geschichte der fiktiven Stadt Randow nun bereits in der dritten Staffel. Damit ist “Radio Randow” vermutlich als serielle Podcast-Hörspielproduktion im deutschsprachigen Raum ziemlich einzigartig.

Aufnahme vom 23.11.2017 – Dauer: 2:58:30

Durch die Sendung führten Ulrike Kretzmer, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG038.html

Weiterlesen

SEG037 Wienerwald

Stefan Haslinger (@informatom) war zu uns auf die Gartenbank gekommen, um über sein Community Projekt “Panoptikum” zu erzählen. Bereits beim ganzohr2017 und bei der subscribe9 hatte er darüber vorgetragen. Grund genug also, es nun auch hier im Sendegarten einmal ausführlich vorzustellen. Doch zunächst stellten wir ihn als Person einmal vor. Heute selbständiger Unternehmer, war Stefan vor wenigen Jahren noch Lehrer, war in einer Sternwarte angestellt und hat sich autodidaktisch verschiedene weitere Berufe erarbeitet. Gegenwärtig ist er Software-Entwickler und sorgt dafür, dass sich die EDV-Systeme unterschiedlicher Firmen miteinander verständigen können. Und weil ihm das und seine eigenen Podcast Projekte offenbar noch immer nicht genug sind, hat er begonnen, mit Panoptikum.io eine Alternative zu iTunes aufzubauen. Es soll ein Verzeichnis aller Podcasts, Podcasterinnen und Podcaster werden. Und zusätzlich eine saubere Kategorisierung zur leichteren Auffindbarkeit enthalten. Nicht zuletzt könnte es auch eine elektronische Visitenkarte für uns alle bereithalten. Denn, so der Titel seines Vortrags in München neulich: “Deine Visitenkarte ist zu klein!”

Aufnahme vom 09.11.2017 – Dauer: 3:37:42

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

1. Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG037-W.html

2. Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und Google Cloud Speech API)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG037-G.html

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

 

Weiterlesen

SEG036 Podcastschmetterlinge

Nele Heise saß bei uns auf der Gartenbank. Und damit hatten wir zum ersten Mal ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis im Garten. (Yeah!) Nele gilt als “die Forscherin” im Podcastland, weil sie an einer Dissertation zum Thema “Untersuchung (am Beispiel von Audio-Podcasting) der technisch-sozialen Rahmenbedingungen medialer Teilhabe im digitalen Zeitalter, mit einem besonderen Fokus auf Podcastangebote von Frauen” arbeitet. Warum das so ist und warum das vielleicht manchmal auch nicht so ist, hat sie uns bei diesem Besuch erzählt. Und auch viel aus ihrer eigenen Geschichte. Zum Beispiel klärten wir, was es mit “Haushaltspogo” im Hause Heise so auf sich hatte. Natürlich wurde das Thema “Frauenstimmen im Netz” auch ausführlich besprochen. Diese, von Nele kuratierte Liste, fasst Podcastprojekte zusammen, an denen mindestens eine Frau beteiligt ist. Häufig, wenn Podcasting von Menschen, die es eigentlich besser wissen könnten, als von “Männerdominierten Technikthemen” gekennzeichnet dargestellt wird, gilt diese Liste als hilfreiche Referenz. Vor allem aber kann und soll sie denjenigen Frauen Mut machen, die bisher nicht wagen, ihre Stimme zu erheben. Dort finden sie zahlreiche Rollenvorbilder, so wie Nele, Melanie oder Ulrike, die man alle drei übrigens auch auf der gerade zu Ende gegangenen subscribe9 PodcasterInnenkonferenz hatte antreffen können. Deshalb gehörte ein Rückblick darauf auch zu unseren Themen.

Aufnahme vom 02.11.2017 – Dauer: 3:33:38

Durch die Sendung führten Melanie Bartos, Ulrike Kretzmer, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen