Schlagwort-Archive: Wissenschaft

SEG029 Zauberpflanzen

Der Heilige Alexander gilt gläubigen Menschen unter anderem als Patron bei Gewitter, Kopfschmerzen und Blutfluss. Doch damit hat unser Gast, Alexander Waschkau, der sich als Atheist bezeichnet, so rein gar nichts im Sinn. Dennoch hat der “Hoaxmaster”, wie sein Alter Ego in der Netzwelt heißt, schon dem Papst die Hand geschüttelt. Und wer kann das schon von sich behaupten? Wie es dazu kam und warum er sich dem kritisch wissenschaftlichen Denken im Podcast “Hoaxilla”, den er gemeinsam mit seiner Frau Alexa gestaltet, verschrieben hat, erzählte er uns bei seinem Besuch auf der Gartenbank. Dieser eine Podcast ist aber längst nicht sein gesamtes Internetangebot. Medien zu schaffen, egal, ob in Wort, Bild oder Text, ist Alexanders große Leidenschaft, so sehr, dass er es inzwischen sogar zum Teil nebenberuflich professionell betreibt. Doch ein “reicher Monopolispieler”, wie er selbst sagt, will er durch das Podcasting nicht werden. Vielmehr dient es ihm ein Stück weit auch zur Selbstschulung und es kann dem studierten Psychologen sogar dafür gut sein, die eigene akademische Profession wach zu erhalten. Dies alles erzählte uns Alexander aber erst, nachdem wir unsere neue Sendegärtnerin Ulrike willkommen geheißen hatten. Und dann lüftete er noch ein lang gehegtes Geheimnis um die “RacoChew Production”.

Aufnahme vom 03.08.2017 – Dauer: 3:52:10

Durch die Sendung führten Ulrike Kretzmer, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen

SEG021 Windflieger

In dieser Episode hat der Sendegarten (fast) seine gesamte Stärke beweisen können. Der spontanen Idee eines Hörers (lieben Dank an @geni256) folgend, hat sich unser Gast, Markus Völter, seines Zeichens (k)ein Dr. herzl., ebenso spontan entschieden, auf der Gartenbank Platz zu nehmen und uns von seiner ausgefallenen Tanker-Mitfluggelegenheit Ende März 2017 in Eindhoven zu erzählen. Von seiner Enttäuschung hatte er kurz auf Twitter berichtet, im Omegataupodcast, den er zusammen mit Nora Ludewig gestaltet, hätte das Thema vermutlich jedoch keinen Platz gefunden. Aber auch Dinge, die nicht funktionieren, sind der Erzählung wert. Und so hat uns Markus genau erzählt, welche widrigen Umstände dort am Werke waren. Doch wenn in einer Serie von rund 250 Episoden nur einmal etwas nicht klappt, ist das immer noch eine sehr eindrucksvolle Podcastbilanz. Grund genug, auch über andere Aspekte des Omegataupodcasts zu reden. Und weil es darin immer auch um Wissenschaft geht, waren die aktuellen Themen (“alternative facts”, March of science) natürlich auch eine Beachtung wert. Das umso mehr, weil auch Melanie zu unserer Freude wieder mit im Garten sein konnte und aus Ihrer “Wisskomm”-Perspektive intensiv mitdiskutiert hat. Und als wäre das noch nicht genug, war auch Jörg diesmal wieder mit auf der Bank. So schlugen wir einen wilden Bogen zwischen der gesellschaftlichen Bedeutung der Wissenschaft, über Tankflugzeuge, einer Reise nach Hongkong mit einer A380 und der Pünktlichkeit von Handwerkern.

Aufnahme vom 13.04.2017 – Dauer: 3:34:06

Durch die Sendung führten Melanie Bartos, Jörg Beckmann, Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen