Schlagwort-Archive: Hörspiel

SEG038 Kahlschlag

Fabio Ghelli (@Radio_Randow) – “Was wäre, wenn …?” Diesen Satz haben bestimmt schon viele gedacht. Sei es zur Lebensplanung, sei es als SchauspielschülerIn oder noch zu ganz anderen Gelegenheiten. Unserem Gast auf der Gartenbank, Fabio Ghelli, begleitet dieser Gedanke auch schon lange Zeit. So mag er vielleicht auch gedacht haben, bevor er sich auf den Weg gemacht hat, 5 Jahre in Japan zu leben, um dort u.a. in einem “Nō-Theater” zu spielen. Das ist eine Theaterform, so langsam und lang, dass selbst die Schauspieler irgendwann “no” dazu sagen. So hat es uns Fabio jedenfalls augenzwinkernd erzählt. Aber ein viel wichtigeres Thema für ihn, ist der korrekte Umgang mit Daten und Fakten zum Thema Migration. Fabio, heute Journalist, arbeitet für den Mediendienst Integration und ist bemüht, gegen Fake-News und politisch motivierte Zahlenspielerei anzugehen. Ein Wunder, dass er bei dieser Arbeit nicht den Glauben an das Gute im Menschen verliert. Auch seine Phantasie hat er sich bewahrt. Und so erzählt er uns in seiner Freizeit die Geschichte der fiktiven Stadt Randow nun bereits in der dritten Staffel. Damit ist “Radio Randow” vermutlich als serielle Podcast-Hörspielproduktion im deutschsprachigen Raum ziemlich einzigartig.

Aufnahme vom 23.11.2017 – Dauer: 2:58:30

Durch die Sendung führten Ulrike Kretzmer, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG038.html

Weiterlesen

SEG009 Blumenlied

seg009-collageIn der SEG006 hatte uns Carsten Martin (@schreihalzz) auf den “Ohrenblicker” aufmerksam gemacht. Seine liebevoll gestalteten Podcast-Episoden seien schon immer Perlen der Podcastlandschaft gewesen, sagte Carsten damals sinngemäß . Und das schon seit 2006. Denn unser heutiger Gast auf der Gartenbank, Jens “Ohrenblicker” Wenzel,  ist tatsächlich bereits seit über 10 Jahren als Podcaster unterwegs. Genau genommen heute nicht mehr. Oder vielleicht doch? Die Frage lässt sich nicht ganz eindeutig beantworten. Sicher ist jedoch, dass Jens inzwischen lieber auf der Bühne, als im Studio steht. Denn dort erfährt er das Feedback unmittelbarer. Das läßt sich leicht verstehen. Aber es ist auch sehr bedauerlich, denn begleitet von seiner Ukulele und seinen vielen anderen Instrumenten, singt er den Menschen Lieder mit klugen Texten. Und das giilt nicht nur für den “Podcastsong”.

Aufnahme vom 13.10.2016 – Dauer: 3:21:32

Durch die Sendung führten: Jörg Beckmann, Marc Litz und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen