Schlagwort-Archive: Hobby

SEG022 Neofyyd

“Twitter ist mein Kokain”, sagte unser Gast in der 22. Ausgabe des Sendegartens. Und wir rätseln noch, ob der dreifache Familienvater sich damit nicht möglicherweise etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt hat 🙂 Aber: Er ist viel zu geübt und sprachbegabt, als dass ihm sowas unabsichtlich passieren würde. Die Rede ist von Dirk Primbs, den wir als “Anerzähler” kennen, der aber noch zahlreiche andere sichtbare und weniger sichtbare Projekte im Podcastland betreibt. Neben den täglichen Zahlengeschichten können wir ihn seit Dezember 2016 auch in einem Debattenformat im Oxford-Style hören und viel früher schon als Reiseberichterstatter. Doch Dirk kümmert sich nicht nur um hörbare Projekte. Mit seiner Podcastempfehlungsseite “Podcorn” möchte er uns Hörperlen vorstellen und für das Podcasting insgesamt werben. Mit neugierigen Augen schaut Dirk auf das Internet, in dem “Platz für alle” ist. Wie ein Buchhalter des Podcastlands sammelt er Zahlen über uns. So konnten wir es vor wenigen Tagen zumindest in der Neuen Zürcher Zeitung lesen. Wie es dazu kam und von seinen Erfahrungen als Juror beim Podcastwettbewerb des Bayerischen Rundfunks, erzählte uns Dirk ausführlich, aber erst nachdem wir über die Firmenphilosophie seines amerikanischen Arbeitgebers gesprochen hatten. Das war so eigentlich nicht geplant, aber dafür sitzen wir ja im Garten. Reden über das, was gerade interessiert und getreu Dirks Motto: “Locker machen”.

Aufnahme vom 27.04.2017 – Dauer: 3:17:13

Durch die Sendung führten Sebastian Reimers und Martin Rützler

http://sendegarten.de/

Weiterlesen

SEG014 Schafskraut

SEG014-CollageWir wissen nicht, wie der Sendegarten am Ende ausgesehen hätte, wenn unser Gast, der “Metercast Martin”, sein Schaf Olli mitgebracht hätte. Wären dann alle Blumen kahl gefressen worden? Oder gehört Olli zur Fraktion der “ich esse nur Nutzpflanzen”-Tiere und hätte unsere Dekopfanzen verschont? Zum Glück stellte sich diese Frage nicht. Dafür aber viele andere. Und die haben wir alle auf Martin gerichtet. So erfuhren wir nicht nur etwas über ihn, seine Motivation zum Podcasten, über die Entwicklung des Metercast-Teams, der Idee des Live-Podcastings und von spannenden Gästen in den inzwischen über 80 Episoden. Da Martin auch den #33c3 “Hackercongress” zwischen Weihnachten und Neujahr 2016 besucht hat, konnten wir auch gegenseitig unsere Eindrücke von dieser Veranstaltung austauschen. Und, wie immer, ist der Blick durch die Augen eines anderen eine angenehme Erweiterung der eigenen Perspektive. Zumal, wenn der Mensch so sympathisch erzählen kann, wie der “Meter-Martin”.

Aufnahme vom 05.01.2017 – Dauer: 3:31:33

Durch die Sendung führten: Jörg Beckmann, Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen