Schlagwort-Archive: Fotografie

SEG032 Heckenrose

Den Beruf zum Hobby machen. Das ist wohl der höchste Traum Mancher. Doch viel häufiger geht es gerade anders herum, wenn das Hobby zum Beruf gemacht wird. Das ist auch bei podcastenden Menschen nicht anders. Bestimmt träumt manch eine:r im Podcastland (vielleicht auch nur heimlich) davon, mit der Bereitstellung aufgezeichneter Worte genug Geld zu verdienen, um daraus einen Brotberuf machen zu können. Als jüngstes Beispiel dieser Art sei das “Morgenradio” genannt, das Nachfolgeformat des “Explikator”-Podcasts, das sich nun aber hinter einer Bezahlschranke verbirgt. – Was bedeutet Kommerzialisierung in der Podcastwelt? Welche Möglichkeiten zur Monetarisierung gibt es? Was sind ihre Vor- und Nachteile? – Ohne Anspruch, alle diese Fragen abschließend beantworten zu können, diskutierten wir dies mit unserem Gartenbank-Gast Chris Marquardt, der bereits seit 12 Jahren als Podcaster tätig ist. Seinen thematischen Schwerpunkt hat er in der Fotografie gefunden. Doch bietet er unter anderem auch einen Zöliakie-Podcast, einen Plauderpodcast und, ganz neu, einen Podcast über polare Regionen an. Auch Angebote für den amerikanischen Markt stellt er bereit. Er konnte uns einen guten Überblick über die grundlegenden Marktmechanismen geben. Seine eigenen Podcastangebote nutzen (fast) alle Finanzierungsmöglichkeiten: Sponsoring, Werbung und freiwillige Spenden. Zusätzlich bietet er auch Fotografie-Workshops an. Aber dennoch ist es ihm bis heute noch nicht gelungen, den Titel seines subscribe 7 – Beitrags auch tatsächlich in die Tat umzusetzen: “Mit Podcasting stinkreich werden!”

Aufnahme vom 31.08.2017 – Dauer: 3:48:27

Durch die Sendung führten Marc Litz, Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen

SEG016 Gelobter Klee

Mit einem fulminanten Recherchefauxpas ging das Team des Sendegartens in die 16 Episode. Obwohl wir hätten wissen können, dass Andrea Diener, die zu Gast auf der Gartenbank saß, soeben ein erstes eigenes Buch veröffentlicht hat, hatten wir nur Fragen zu ihrem Podcast, ihren Reisetätigkeiten und ihrer Fotografie vorbereitet. Zum Glück brachte sie uns dann doch noch auf das Thema “Buch”. Aber auch ohne dies, würden die Themen, die man mit Andrea besprechen kann, wohl nie ausgehen.

Aufnahme vom 02.02.2017 – Dauer: 3:05:25

Durch die Sendung führten: Marc Litz, Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen

SEG013 Gabelschlunke

Mit stark reduziertem Team saßen wir zum letzten Mal im Jahr 2016 im Sendegarten. Melanie, Marc und Jörg waren leider verhindert und so hießen Sebastian und Martin allein den Gast des Abends, Tobias Migge, willkommen. Tobias war bisher schon in mehreren Podcasts zu Gast und hat vor allem aber 3 eigene Angebote im Podcastland: einen Lesepodcast mit Buchbesprechungen, einen Laberpodcast (wie er den “Blathering” selber nennt) und einen Lebenspodcast. Seine Audio-Begeisterung hat bereits auf seinen jüngsten Sohn abgefärbt, der mit seinen 7 Jahren auch schon in ein Mikrofon zu sprechen beginnt. Neben der Podcasterei ist Tobias auch begeisterter Sportfotograf und begleitet die Fußballspiele seines ältesten Sohnes häufig mit der Kamera. Den Lebenspodcast widmet Tobias seinem inzwischen verstorbenen mittleren Sohn. Was das für den “verwaisten Vater” bedeutet, erzählte Tobias uns in dem nachdenklicheren Teil dieser Episode.

Aufnahme vom 08.12.2016 – Dauer: 3:10:52

Durch die Sendung führten: Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen

SEG005 Baloise heißt Basel

SEG005-CollageEs war Podstock. Vor 14 Tagen schon. Treuen Hörerinnen und Hörern ist das ja nicht entgangen. Die letzte Episode kam direkt von dort von der Bühne. Eigentlich ist das Ereignis damit ja schon längst abgehakt. Aber auch in dieser ersten “Nach-Podstock”-Episode kamen wir nicht von dem Thema los. Das ist auch eigentlich nicht verwunderlich, denn den Gast dieser Sendung, Timm Suess, hatten wir auf Podstock kennengelernt. Timm ist nicht nur Psychologe, Fotograf und Siebdrucker, sondern seit Anfang 2016 auch Podcaster. Und zwar ein “Corporate”-Podcaster, wie er selber sagt. Gemeinsam mit seiner Kollegin setzt er das Audiomedium im Firmenumfeld ein. Auch auf Podstock hatte er darüber gesprochen und sogar einen Workshop zum “Guerilla-Podcasting” angeboten. Was das genau meint und welche anderen Ideen für und aus dem Podcastland für ihn außerdem wichtig sind, erzählte er uns, während er auf einer Gartenbank in seinem schweizer Garten saß.

Aufnahme vom 18.08.2016, Dauer: 3:17:36

Durch die Sendung führten: Jörg Beckmann, Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen

SEG003 Fiberflower

SEG003-Collage“Ja spinn’ ich denn?” Ein Ausruf, der wohl eher passiert, wenn Ärger in der Luft liegt. Aber Spinnen kann auch dem Wohlgefühl dienen. Das jedenfalls konnte uns Monika Andrae, die in unserer 3. Episode auf unserer virtuellen Gartenbank saß, aus eigener Erfahrung berichten. Und es war sehr überzeugend. Monika ist Fotografin, Podcasterin und “Fasernerd”. Und sie verbindet alle diese Dinge auf sehr geschickte Weise miteinander. Auf der SUBSCRIBE7 hatte Monika einen vielbeachteten Vortrag über “Das parallele Podcastuniversum” gehalten. Denn es gibt eine rege PodcasterInnenszene zum Thema “Textiles-DIY”, die aber bisher wenig allgemeine Wahrnehmung gefunden hat. Warum ist das so? Und was macht diese Szene bzw. der Umgang mit textilen Materialien so faszinierend? Wir konnten mit Monika ausführlich darüber sprechen und ihr beinahe Löcher in die Socken fragen. Es wurde ein Plädoyer für die Offenheit von Filterbubbles.

Aufnahme vom 21.07.2016

Durch die Sendung führen:
Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterführende Links zu dieser Episode: Weiterlesen